Wahlergebnisse zur Bürgermeister- und Landtagswahl in Wohratal

Bürgermeisterwahl 2018

Gewählt wurde Heiko Dawedeit mit 735 Stimmen, sein Gegenkandidat Manfred Dönges erhielt 619 Stimmen, ungültig waren 43 Stimmen.

Auffällig ist das Verhalten in den beiden größten Ortsteilen. Heiko Dawedeit erhielt in Wohra 333 Stimmen, während er in Halsdorf nur 99 Stimmen bekam. Bei Manfred Dönges lief es genau umgekehrt: Wohra 105 Stimmen, Halsdorf 309 Stimmen.

Landtagswahl 2018 – Erststimmen


Landtagswahl 2018 – Zweitstimmen


Ein Gedanke zu „Wahlergebnisse zur Bürgermeister- und Landtagswahl in Wohratal

  • 30. Oktober 2018 um 17:09
    Permalink

    Schwierige Ergebnisse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.